Ausbildungsberufe

Kundendienstmonteur, -techniker (m/w/d)

Die Tätigkeit im Überblick
Kundendienstmonteure bzw. -monteurinnen und -techniker/innen führen den technischen Support und Service bei technischen Geräten, Systemen, Anlagen und Dienstleistungen durch. Dabei übernehmen sie die Inbetriebnahme, Wartung, Reparatur wie auch die laufende Kundenunterstützung.

Die Ausbildung im Überblick
Voraussetzung ist in der Regel eine technische Aus- oder Weiterbildung.

Üblicherweise ist ein Führerschein Klasse B (früher: Klasse 3) notwendig, um Einsatzorte beim Kunden erreichen zu können.

Verdienst/Einkommen
Beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung (monatlich): € 3.135 bis € 3.646

Quelle
Tarifsammlung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Typische Branchen
Kundendienstmonteure bzw. -monteurinnen und -techniker/innen finden Beschäftigung

  • in Unternehmen, die technische Geräte, Systeme und Anlagen herstellen, warten und reparieren
  • bei Energieversorgungsunternehmen, z.B. bei Stadtwerken

Quelle: BERUFENET, Bundesagentur für Arbeit