Ausbildungsberufe

Medientechnologe (m/w/d)

Fachrichtung Druck

Die Tätigkeit im Überblick
Medientechnologen und -technologinnen Druck richten Druckmaschinen ein. Sie bereiten Druckdaten auf und steuern und überwachen den Druckprozess für die Produktion von Werbedrucksachen, Zeitungen, Magazinen, Büchern, Katalogen und anderen Printprodukten.

Die Ausbildung im Überblick
Medientechnologe/-technologin Druck ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Typische Branchen
Medientechnologen und -technologinnen Druck finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Druckereien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • in Copyshops mit Digitaldruckservice
  • bei Herstellern von Kartonverpackungen oder Tragetaschen

Fachrichtung Druckverarbeitung

Die Tätigkeit im Überblick
Medientechnologen und -technologinnen Druckverarbeitung stellen aus Vorprodukten fertige Zeitungen, Bücher, Kalender oder Prospekte her. Sie planen und kontrollieren die dafür erforderlichen Verarbeitungsprozesse, richten Maschinen und Anlagen ein und berücksichtigen vor- und nachgelagerte Arbeitsgänge.

Die Ausbildung im Überblick
Medientechnologe/-technologin Druckverarbeitung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen
Medientechnologen/-technologinnen Druckverarbeitung finden Beschäftigung

  • in industriellen Betrieben der Zeitungs-, Akzidenz- und Buchproduktion
  • in Verlagen

Fachrichtung Siebdruck

Die Tätigkeit im Überblick
Medientechnologen und -technologinnen Siebdruck stellen Siebdruckprodukte in unterschiedlichen Formen und Materialien her. Dafür bereiten sie Vorlagen für die Siebdruckvorstufe vor und stellen die Druckform her.

Die Ausbildung im Überblick
Medientechnologe/-technologin Siebdruck ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk

Typische Branchen
Medientechnologen/-technologinnen Siebdruck finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Druckereien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • in Textilveredlungsbetrieben
  • in Firmen der Glas- und Keramikindustrie
  • bei Herstellern von Verpackungsmitteln
  • bei Herstellern von Kunststoffwaren

Ausbildungsvergütung
Beispiel Druckindustrie (monatlich brutto):

1. Ausbildungsjahr: € 930

2. Ausbildungsjahr: € 981

3. Ausbildungsjahr: € 1.032

Quellen
WSI Tarifarchiv, Stand August 2017

Die tarifvertragliche Regelung gilt für das gesamte Bundesgebiet.

Im Bereich Handwerk liegen derzeit keine tarifvertraglichen Vereinbarungen vor.

Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.


Quelle: BERUFENET, Bundesagentur für Arbeit