Ausbildungsberufe

Notfallsanitäter (m/w/d)

Die Tätigkeit im Überblick
Notfallsanitäter/innen führen medizinische Maßnahmen der Erstversorgung durch bzw. assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Außerdem stellen sie die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während des Transports.

Die Ausbildung im Überblick
Notfallsanitäter/in ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.
Sie dauert 3 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Ausbildungsvergütung
An Einrichtungen des öffentlichen Dienstes oder an Einrichtungen von Trägern, die sich an die tariflichen Vereinbarungen des öffentlichen Dienstes anlehnen, erhalten Auszubildende beispielsweise folgende Entgelte (monatlich brutto):
1. Ausbildungsjahr: € 1.141
2. Ausbildungsjahr: € 1.202
3. Ausbildungsjahr: € 1.303

Quelle
Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Typische Branchen
Notfallsanitäter/innen finden Beschäftigung

  • bei Rettungs- und Krankentransportdiensten
  • bei Blutspendediensten
  • bei Feuerwehren

Quelle: BERUFENET, Bundesagentur für Arbeit